Course Image

Leichte Sprache versus Einfache Sprache

Angemessene Ansprache für besondere Zielgruppen

Live-Webinare

Die Begriffe Leichte Sprache und Einfache Sprache werden oft durcheinander und synonym verwendet. Dabei gibt es Abgrenzungen, die sich in unterschiedlichen DIN-Regelwerken niederschlagen.
Das Seminar macht deutlich, worin diese Unterschiede bestehen und welche Sprachform welcher Zielgruppe gerecht wird. Der Gesetzgeber hat ebenfalls Einfluss auf die Anwendung.

27/10/2022
10:00
177,31 € inkl. MwSt
2 Stunden
177,31 € inkl. MwSt
  • Kurs Information

Die Inhalte des Seminars

Die Begriffe Leichte Sprache und Einfache Sprache werden oft durcheinander und synonym verwendet. Dabei gibt es Abgrenzungen, die sich in unterschiedlichen DIN-Regelwerken niederschlagen. Das Seminar macht deutlich, worin diese Unterschiede bestehen und welche Sprachform welcher Zielgruppe gerecht wird. Der Gesetzgeber hat ebenfalls Einfluss auf die Anwendung.

Themenschwerpunkte

  • Potenziale der Normen für mehr Verständlichkeit
  • Vergleich der Basis-Regeln von Leichter und Einfacher Sprache
  • Vorgaben des Gesetzgebers
  • Vorstellung der Zielgruppen beider Sprachformen

Ihr Nutzen

Grundkenntnisse über Leichte und Einfache Sprache erleichtern

  • die richtige Wahl der Sprachform für eine bestimmte Zielgruppe,
  • Anforderungen des Gesetzgebers zu erfüllen
  • die Ausschreibung und die Kontrolle von Dokumenten, die in einer der beiden Sprachformen erstellt werden sollen

Wer sollte teilnehmen

Dieses Online-Seminar richtet sich an Beauftragte für Themen der Inklusion sowie der Normung, Textende und Internet-Redakteur*innen

Wir empfehlen folgende Technik

  • Laptop, Rechner oder Tablet mit stabiler Internetverbindung
  • Die Software Microsoft Teams (falls die Software nicht heruntergeladen werden kann, ist eine Teilnahme auch via Web-Browser möglich)
  • Eine funktionierende Webcam (Sie können die Webcam natürlich auch ausgeschaltet lassen)
  • Ein Headset oder ein Mikrofon
  • Ein gängiges Text-Programm (z.B. Word)

Extras:

  • 2 Stunden inkl. kurzer Pause
  • Hinweise zur Technik sowie zur optimalen Vorbereitung
  • Vortrag, interaktive Inhalte, Workshops
  • Während dem Seminar erhalten Sie Übungsaufgaben
  • persönliche Vor- und Nachbereitung gegen Aufpreis
  • Zertifikat zum Nachweis der erfolgreichen Teilnahme

speaker photo
Uwe Roth
Journalist, Texter und Coach :

Der Journalist beschäftigt sich seit Jahren mit der barrierefreien Kommunikation auf der Basis der Leichten und Einfachen Sprache. Uwe Roth zählt zu den Experten beider Sprachformen. Er ist am Deutschen Institut für Normung (DIN) an nationalen und internationalen Regelwerken beteiligt, die der Verständlichkeit eine Norm geben. International ist es die ISO Plain Language.

Teilnehmende an seinen Kursen sind Akademiker*innen aus Wissenschaft, Verwaltung, Politik, dem Ingenieurwesen und Unternehmen, die ihre Fachsprache für die Öffentlichkeit verstehbar machen möchten. Er ist Dozent an Fachschulen für soziale Berufe.

Uwe Roth ist überzeugt, dass die Einfache Sprache Zukunft hat. Zielgruppen erwarten mehr denn je kompakte Texte, die verständlich und zugleich informativ sind. Dafür eignet sich Einfache Sprache bestens.